Seminarhaus SCHMIEDE, Lösungen in Beziehungen und Beruf
Annette und Günter W. Remmert M.A., Römerstr. 5, 54298 Welschbillig (Nähe Trier/Luxemburg)
www.seminarhaus-schmiede.de, Fon +49 (0) 6506 577, Mobil +49 (0) 174 3055198, Fax +49 (0) 6506 578

Psychosynthese

Spiritualität spielt in herkömmlichen Therapien ebenso wie in der akademischen Psychologie kaum eine Rolle. Das ist deutlich anders in der Psychosynthese, deren Begründer Roberto Assagioli (1888-1974) in Italien Arzt und Psychiater war.

Assagioli ging es um das Thema der menschlichen Sehnsucht nach Transzendenz, um das Erleben von Sinn, um die menschliche Fähigkeit zur Kreativität und um Werte, die die Entwicklung fördern.

Dies brachte ihn in Gegensatz zu seinem Lehrer Sigmund Freud. Ähnlich wie Alfred Adler oder Carl Gustav Jung, die sich auch von Freud distanzierten, entwickelte Roberto Assagioli eine Form der Psychologie, in der auch die Sehnsucht nach einem sinnvollen, geistigen, ethisch wertvollen und sogar spirituellen Leben Platz hat.

Roberto Assagioli

Auch in der Psychosynthese wird an der Bewusstwerdung von unbewusstem Material gearbeitet. Hinzu kommt allerdings auch die Formung des Überbewussten. Ausgehend von unserer Sehnsucht nach Sinn, nach Liebe, Schönheit, Echtheit und Harmonie achtet die Psychosynthese besonders die geistigen und spirituellen Energien des Menschen.

top

Methoden der Psychosynthese sind dazu nützlich,

Assagioli geht davon aus, dass der Mensch eine Persönlichkeit hat, die aus vielen Teilen, Rollen und Verhaltensmustern besteht, die er Teilpersönlichkeiten nannte.

Wir sind nicht geeint. Wir geben uns zwar oft dieser Illusion hin, weil wir nicht aus mehreren Körpern und Gliedmassen bestehen und weil gewöhnlich die eine Hand nicht die andere schlägt. Doch in unserem Inneren spielt sich metaphorisch genau das ab; verschiedene Impulse, Wünsche, Prinzipien, Sehnsüchte, Ideale liegen in nicht endendem Kampf miteinander.
Roberto Assagioli

top

Seiner Meinung nach strebt der Mensch aus der Tiefe seines Wesens nach Ganzheit, nach Selbstverwirklichung, nach Einheit, nach Liebe, Lebensfreude und nach einem tiefen Sinn im Leben. Diese ganzheitliche Betrachtung unter Einbeziehung intuitiver und inspirativer Kräfte nannte Assagioli Psychosynthese. Synthese bedeutet das Zusammenfügen aller Elemente zu einem übergeordneten Ganzen.

Psychosynthese-Ei

Assagioli geht davon aus, "dass jedem Menschenleben ein Sinn zugrunde liegt und Herausforderungen und Widerstände dazu da sind, sich ihnen zu stellen und daran zu wachsen". Es geht darum, herauszufinden, wie das Fließen der Lebensenergien gefördert werden kann und wie Blockaden zu überwinden sind, deren Ursachen vielleicht in der individuellen Vergangenheit oder auch in den Normen von Erziehung und Gesellschaft liegen.

Assagioli hat immer wieder betont, dass die Psychosynthese nur ein psychologisches Modell ist und nicht die Wahrheit. "Der Finger, der zum Mond zeigt, ist nicht der Mond" heißt es im Buddhismus. Landkarten sind gute Orientierungshilfen. Auf dem eigenen Weg zur Wahrheit voranzukommen, liegt jedoch an jedem einzelnen.

Roberto Assagioli Notiz

Die Psychosynthese ist eine Psychologie der Seele. Sie verhilft dem Menschen, sich psychisch weiter zu entwickeln und sich seiner Selbstverwirklichung zu nähern. Sie dient also jenen, die sich weigern, als Sklaven ihrer Trugbilder oder äußerer Einflüsse zu leben. Sie ist eine Psychologie für Menschen, die sich nicht weiter dem inneren Kräftespiel ihrer Psyche unterordnen wollen, sondern entschlossen sind, Herr über ihr eigenes Leben zu werden.
Roberto Assagioli

top

Einführungen in die Psychosynthese

Wer bin ich? Das Orchester der Persönlichkeit (pdf)

Übung aus der Psychosynthese: Selbstidentifikation (pdf)

Richtige Proportionen und Tempel der Stille - Zwei Fantasiereisen

Piero Ferrucci, Werde, was du bist. Selbstverwirklichung durch Psychosynthese. [Originalausgabe: Crescere; Italien 1981. What we may be; Los Angeles 1982] Sphinx Verlag Basel 1984 (auch: rororo-transformation-TB 7980), 1987

Piero Ferrucci, Unermeßlicher Reichtum. Wege zu spirituellem Erwachen. [Originalausgabe: Esperienze delle vette. Italien 1989] Sphinx Verlag Basel 1992, rororo sachbuch 9641. Rowohlt Taschenbuch Verlag Reinbek 1994

top