Seminarhaus SCHMIEDE, Lösungen in Beziehungen und Beruf
Annette und Günter W. Remmert M.A., Römerstr. 5, 54298 Welschbillig (Nähe Trier/Luxemburg)
www.seminarhaus-schmiede.de, Fon +49 (0) 6506 577, Mobil +49 (0) 174 3055198, Fax +49 (0) 6506 578

Häufige Fragen

Welche Hilfe und Unterstützung finde ich bei Ihnen?

Sie können mit uns telefonisch, brieflich, per eMail oder persönlich Kontakt aufnehmen. Auch ein anonymer telefonischer Kontakt ist möglich. Kurze Orientierungsgespräche sind selbstverständlich kostenlos. Gerne klären wir miteinander, welche Unterstützung für Sie am hilfreichsten sind: Einzelberatung vor Ort, telefonische Beratung, die Teilnahme an einem Seminar oder an einem Fortbildungszyklus.

Wir geben Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe, aber wir handeln nicht an Ihrer Stelle. Wir liefern keine Patentrezepte und verfolgen keine Instant-Strategien: Die Vorgeschichte, die zu Ihrem Anliegen geführt hat, hatte ihre Zeit. Die Entwirrung und Auflösung der Problematik braucht auch Zeit und Aufmerksamkeit.

Wie sind Sie qualifiziert?

Annette Remmert: "Beruflich startete ich als Drogistin, später wurde ich biol.-techn. Assistentin. Ich leistete ein soziales Jahr in Norwegen und mit dem Deutschen Entwicklungsdienst (DED) arbeitete ich in Bolivien und Ekuador. Als Pastoralreferentin war ich in der Jugend-, Alten- und Familienarbeit tätig. 1981 wurde ich Mitarbeiterin in der existenzial-psychologischen Bildungsstätte Todtmoos-Rütte mit einem Zertifikat für Initiatische Therapie nach Maria und Karlfried Graf Dürckheim. Inzwischen begleite ich seit über 25 Jahren Menschen mit ihren Anliegen."

Günter W. Remmert: "Meine Studien der Philosophie, Theologie, Kunst und Psychologie habe ich mit einem Diplom in kath. Theologie und dem Magister Artium in Philosophie abgeschlossen. Danach erwarb ich Zertifikate für Erwachsenenbildung, Initiatische Therapie nach Karlfried Graf Dürckheim und Systemische Beratung bei Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer. Seit 1983 arbeite ich als Therapeut und Trainer, Autor und Seminarleiter, seit 1989 auch als Coach. Fortbildungen in Gruppendynamik, Psychosynthese, Tiefenpsychologie, Traumanalyse, Paar-Therapie, Aktive Imagination, Skript-Analyse, Lösungsfokussierung und Systemische Struktur-Aufstellungen haben mich eine mehrdimensionale Arbeitsweise gelehrt."

Mehr über uns

Was sagen die Kursteilnehmer zu Ihrer Arbeitsweise?

Am Ende eines Kurses bitten wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um ihre Rückmeldung.

Lesen Sie selbst ...

Notieren und dokumentieren Sie Informationen, die Ihnen während der Beratung mitgeteilt werden?

Nein, wir machen von unserer Beratungstätigkeit keine schriftlichen Aufzeichnungen.

Wie halten Sie es mit der Diskretion und der Schweigepflicht?

Diskretion und Vertraulichkeit sind für uns selbstverständlich. Auch unsere KursteilnehmerInnen bitten wir, mit ihrer Anmeldung zu versichern, dass sie alle persönlichen Informationen, die ihnen während eines Seminars bekannt werden, vertraulich behandeln.

Wie kommen Ihre Preise zustande?

Die Teilnahmegebühren an unseren Seminaren enthalten Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial und MwSt.

Vom Freundschaftstarif profitieren Sie als Vereinsmitglied, als TeilnehmerIn von Langzeitgruppen und ab der zweiten Buchung als Familienangehöriger (Ehepartner, Geschwister, Tochter oder Sohn).

Wirtschaftlichen Nutzen verfolgen wir insofern, als wir den Anspruch haben, von unserer Arbeit leben zu wollen. Das Seminarhaus SCHMIEDE erhält keinerlei öffentlichen Gelder und wird weder von staatlichen noch kirchlichen Organisationen unterstützt.

Gewähren Sie Ermäßigungen auf Ihre Teilnahmegebühren?

Ein Kursbesuch sollte nicht am Geld scheitern. Personen mit geringem Einkommen und Vermögen können auf Antrag für alle Seminare und Beratungen ein Stipendium beantragen. Im Antrag sollte neben persönlichen Angaben die derzeitige Einkommens- und Vermögenssituation beschrieben sein.

Bitte richten Sie Ihren Antrag direkt an den

Verein zur Förderung persönlichen Wachstums e.V.
Römerstr. 5
54298 Welschbillig
DEUTSCHLAND

www.wachstums-impulse.de

Woran lässt sich erkennen, dass Sie nicht einer Sekte angehören und Leute vereinnahmen wollen?

Unsere Arbeit ist weltanschaulich neutral, religiös und politisch ungebunden. Zu unseren Wertmassstäben gehört der Respekt vor den persönlichen, beruflichen und weltanschaulichen Entscheidungen unserer Gäste. Wir fördern die persönliche, soziale und spirituelle Kompetenz, Bewusstsein und Selbstvertrauen.

Wir sind dem Berufskodex für die Weiterbildung verpflichtet, wie er in den ethischen Richtlinien des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. nieder gelegt ist.

Unsere Arbeit ist weltanschaulich neutral, sonst können wir auch nicht allen unseren Gästen in gleicher Weise dienlich sein. Mit der Annahme unserer Beratungsangebote gehen Sie keinerlei Verpflichtung ein.

Viele unserer Arbeitsweisen haben wir in Seminarskripts dokumentiert, in denen Sie sich selbst über unser Vorgehen informieren können.

Welschbillig? Wo liegt das?

AnreiseDas Seminarhaus SCHMIEDE in Welschbillig liegt in der landschaftlich reizvollen Südeifel, 12 km nördlich von Trier. Die Stadt Luxemburg ist 40 km und Bitburg 16 km entfernt. Von Saarbrücken fährt man mit dem Auto ca. 1,5 Std., von Aachen, Köln oder Koblenz ca. 2 Std. Der nächste Autobahnanschluss ist 9 km weit entfernt.

 

Näheres zur Anreise

Welche Übernachtungsmöglichkeiten haben Sie?

Auf Wunsch vermitteln wir für Sie eine Unterkunft am Ort:

  • Hotel
  • Privatzimmer (ab Euro 20),
  • Ferienwohnung (ab Euro 25).

Auch Matratzenlager ist möglich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die Reservierung Ihrer Zimmerbuchung. Ansonsten legen wir Ihnen eine Liste der Unterkunftsmöglichkeiten bei.

Ich komme mit der Bahn. Wie komme ich vom Bahnhof zu Ihrem Seminarhaus?

Anreise mit dem Zug bis Hauptbahnhof Trier.

Von dort Bus (12 km, Fahrzeit 30 Min.) oder Taxi.

Auf der Homepage der Deutschen Bahn können Sie als Zielort gleich "Welschbillig" angeben: dann wird Ihnen zusammen mit der Zugverbindung nach Trier auch die anschließende Busverbindung nach Welschbillig mitgeteilt.

Auskünfte zu Busverbindungen finden Sie auch hier: http://www.vrt-info.de/

Alternativ können Sie auch mit dem Taxi kommen (Taxistand am Bahnhof) oder sich von einem Taxi aus Welschbillig abholen lassen: Thieltges-Reisen, Tel +49 (0) 6506 91095-0, Fax +49 (0) 6506 8230

Wie groß sind Ihre Gruppen?

Unsere Seminare finden bewusst in kleinen Gruppen statt (Teilnehmerzahl 4-12).

Haben Sie einen bestimmten Tagesplan?

Die Gruppenarbeit (morgens), Gruppenarbeit oder Einzelstunden (nachmittags), Meditationen (zu Tagesbeginn) und Kreistänze (abends) ermöglichen intensive Selbstbegegnung. Der Tagesplan kann flexibel angepasst werden und wird zu Beginn jeden Seminars mit allen Teilnehmern abgesprochen.

Was verstehen Sie unter Selbstverpflegung?

BildIn unseren Seminaren laden wir alle Teilnehmer ein, Frühstück, evtl. Mittag- und Abendessen gemeinsam im Seminarhaus zum Selbstkostenpreis zuzubereiten: dies verbindet persönliche Vorlieben mit dem Gruppenerlebnis. Die meisten Lebensmittel dazu werden von uns vorher eingekauft. Einzelne Mitbringsel sind gerne willkommen. In der Mittagspause ist aber auch genügend Zeit, eines der Gasthäuser am Ort zu besuchen.

Kann ich Ihre Begleitung über die Krankenkasse abrechnen?

Obwohl wir eine therapeutische Ausbildung haben, ist unsere Beratung kein Ersatz für eine Therapie, wie sie vom Gesetz Ärzten oder Heilpraktikern vorbehalten ist. Wenn Sie privat versichert sind, bitten wir Sie, vorher mit Ihrer Kasse abzuklären, ob die Kosten von der Kasse übernommen oder bezuschusst werden.

Was passiert, wenn ein Kurs wegen Mangel an Teilnehmern ausfällt?

Sie erhalten so früh wie möglich Nachricht. Ihre bereits bezahlten Kursgebühren überweisen wir Ihnen umgehend zurück.

Kann ich die Kursgebühren von der Steuer absetzen?

Fortbildungskosten sind Aufwendungen zu dem Zwecke, in dem bereits ausgeübten Beruf auf dem Laufenden zu bleiben, um den jeweiligen Anforderungen gerecht zu werden. Sie sind wegen des Zusammenhangs mit dem Beruf als Werbungskosten abzugsfähig. Im Gegensatz dazu werden Ausbildungskosten für einen Beruf der privaten Lebensführung zugerechnet und sind lediglich als Sonderausgaben abzugsfähig. Die Berufsausbildung soll fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten für den künftigen Lebensberuf in einem geordneten Ausbildungsgang vermitteln.

Bei Teilnahme an einem Fortbildungslehrgang sind als Werbungskosten abzugsfähig:

  • die Teilnahmegebühr
  • Aufwendungen für Fachzeitschriften und Fachbücher
  • die Fahrtkosten in tatsächlicher Höhe, bei Verwendung eines Pkw ein bestimmter Satz je gefahrenen Kilometer
  • Unterkunftskosten in tatsächlicher Höhe. Das Finanzamt will immer Belege für Hotel- oder Pensionskosten sehen. Deswegen ist es gut, Rechnungen und Quittungen aufzubewahren
  • Verpflegungsmehraufwand, abgerechnet nach den Reisekostengrundsätzen.

Näheres lässt sich bei einem Steuerberater erfahren.

 

 

top