Seminarhaus SCHMIEDE, Lösungen in Beziehungen und Beruf
Annette und Günter W. Remmert M.A., Römerstr. 5, 54298 Welschbillig (Nähe Trier/Luxemburg)
www.seminarhaus-schmiede.de, Fon +49 (0) 6506 577, Mobil +49 (0) 174 3055198, Fax +49 (0) 6506 578

Referenzen: Rückmeldungen auf Seminare

Schale mit Calendula (Foto: Wolfgang Baier)Mechtild Puschmann, Waldrach:
"Was ich selbst als hilfreich erfahren habe, kann ich auch gut weiter empfehlen!"

Dr. Klaus Kiesow, Siegburg:
"Ich empfehle die Teilnahme, weil die person-nahe Arbeit in großem Respekt vor dem je eigenen Weg des Einzelnen geschieht."

Marie-Luise Trobitius, Darmstadt:
"In kurzer Zeit werden intensive Prozesse angeregt, die nachhaltig weiter wirken."

Marita Mühlenthaler, Konz:
"Ich empfehle die Teilnahme wegen der Erfahrung, der Erkenntnis, der Veränderung, der Ruhe."

Maria Wagner, Vaterstetten:
"Austausch und Begegnung zu existentiellen Lebensthemen."

Prof. Dr. Werner Wenig, Dorsten:
"Lösungsorientierte Aufstellungen halte ich für besonders nützlich. Wertvoll ist auch die Verbindung von Praxis und Theorie."

Heidi Käthe, Geisingen:
"Besonders wertvoll war mir, nicht gewertet zu werden."

Irmgard Beck-Hennecke, CH-Spiez:
"Es ist wunderbar, ein gemeinsames Interesse zu haben, lösungsfokussiert zu arbeiten!"

Andrea Barthlen, Trier:
"Das Lösungscoaching hilft, Energie und Zeit zu gewinnen und diese in Lebensfreude umzusetzen."

Esther Werkshage, Nierstein:
"Wertvoll und nützlich waren mir Fragen, die mir gezeigt haben, welche Werte und Stärken ich habe."

Kerstin Kirch, Trier:
"Wertvoll und nützlich war mir die Erkenntnis, dass der lösungsfokussierte Ansatz gut ist und Übung erfordert. Ich sehe wieder einen Weg. Danke!"

Sabine Adler, Koblenz:
"Ich empfehle solch ein Seminar, so oft ich Gelegenheit habe. Wegen der anderen Art der Sprache und weil ich die Lösungsfokussierung wundervoll finde."

Gertrud Niederprüm, Mechernich
"Der neue Ansatz bringt mich weiter. Er bringt mich auf neue Denkstrukturen und Wege. Das Seminar kommt ohne Esoterik aus..."

Silvia Ungermann, Bad Münstereifel:
"Ich habe erlebt, dass es möglich ist, ohne viele Worte mich selbst zu spüren."

Sabine Künzel, Zell am Hamersbach:
"Ein sehr gutes neues Gefühl von Wertigkeit meiner Person, wirklich gut und stabil eingeordnet."

Claudia Niehaus, Trier:
"Habe den Blick auf mich selbst zugelassen und es genossen, mich zu fühlen. Gefühl von Klarheit und gewachsen sein."

Ursula Orth, Kirsbach:
"Es tut gut, sich schwierigen Situationen anzunähern oder sie sogar zu lösen. Ich empfehle die Teilnahme auch wegen der Freiheit, die man hier hat."

Sabine Walther, Essen:
"Ruhige Atmosphäre, gute Mischung zwischen Theorie und Praxis. Das Tempo war an die Teilnehmer angepasst. Ich fühlte mich abgeholt."

Ute Theisen, Trier:
"Angenehme, wohlwollende Atmosphäre, entspannte Gemeinschaft, gemeinsames Essen."

Dr. Heike Wenig, Dorsten:
"Ich fahre nach Hause mit vielen neuen Empfindungen und mehr Fröhlichkeit."

Monika Ungruhe, Berlin:
"Immer ein Beitrag zu mehr Selbsterkenntnis, Selbst-Verständnis und Weiterentwicklung."

Christa Rahlf, Fulda:
"Das Verschieben des Fokus vom Problem weg hin zu Lösung empfinde ich als sehr hilfreich."

Dr. Winfried Koensler, Bonn:
"Äußerst hilfreich, sehr nützlich!"

Ulrich von Dreusche, Arnsberg:
"Neue Sichtweisen helfen mir, besser mit mir und anderen umzugehen."

Gabriele Chebib, Wachtberg:
"Sehr wertschätzend ... lädt zu einer optimalen Lösung ein."

Heike Bättig, Arnsberg:
"Praxisorientiert, lebensnah, individuell."

Bernhard Burla, CH-Spiez:
"Habe sehr viel profitiert und kann etwas mitnehmen, was direkten Nutzen für meine Arbeit hat."

Kristin Lochner, Trier:
"Freundlicher, liebevoller Umgang, angenehmes Miteinander. ... Ich konnte mich auf unbekannte Dinge einlassen und habe Unterstützung und Motivation erfahren."

Bernhard Karl Fieger, CH-Zürich:
"Wieder überraschend belebend und kreativ."

Maria Kurzok, Regensburg:
"... habe die Schönheit der Räumlichkeiten genossen."

Jürgen Werle, Saarbrücken:
"Besonders wertvoll und nützlich war die spezifische Methode des Intuitiven Zeichnens samt Begleitung."

Léopold Winandy, L-Schifflingen:
"Das war ein Kurs, auf den ich schon lange gewartet habe! Das Seminar wurde hervorragend geführt."

Regina von Hilchen, St. Goar:
"Ich bin sehr berührt, wie schnell und einfach man in eine andere Rolle schlüpfen kann und bin ebenso erstaunt, wie viel Positives daraus erwächst. Ein in jeder Hinsicht positives Wochenende!"

Wilfried Beege, Durbach:
"Eine tiefgreifende Erfahrung dessen, was diffus in mir liegt."

Maria Elbert, Bad Münstereifel:
"Gekommen bin ich mit einiger Skepsis. Gehen werde ich mit erfülltem Herzen. Wiederkommen werde ich bestimmt mit Freude."

Reinhard Neumann, Mühltal:
"Gruppe war insgesamt sehr kooperativ und locker."

Andrea Schumacher, Bad Müstereifel:
"Mein Erleben: Positiv gerichtet sein auf das, was passiert, aktiv sein. Mich nicht mehr hilflos fühlen, wichtige Dinge erreichen und mich in meiner Haut wohl fühlen."

Petra Schumacher-Hendus, Bad Münstereifel:
"Empfehle ich die Teilnahme? Unbedingt! Weil ich anderen damit helfe, sich selbst zu helfen."

Angelika Link, Badenhard:
"Dieses Seminar hat einen großen Erfahrungswert."

Monika Löser, Zornheim:
"Ich habe einen großen persönlichen Gewinn durch neue Perspektiven!"

Sabine Adler, Koblenz:
"Vielfältig positiv! ... Das Seminar zeigt Auswege, statt sich ewig im Kreis zu drehen."

Silvia Schommer-Rodighiero, Saarbrücken:
"Was mir wertvoll und nützlich war: Selbsterfahrung, Sicherheit gewinnen, authetischer Dozent."

Wilfried Bröder, Bad Schwalbach:
"Ein bedeutender Erfahrungsgewinn, der alle Saiten des Menschseins anschlägt."

Ruth Lehnen, Kell am See:
"Ich fühle mich motiviert, inspiriert, geborgen und begeistert. Die Wunderfrage hat mir einen Schub in Richtung Lebendigkeit gegeben."

Annette Schäfer, Losheim am See:
"Ich erlebte dieses Seminar sehr tiefgehend und zugleich humorvoll. Es blieben keine Fragen offen."

Josephine Acker, Bonn:
"Es war ein sehr gelungenes Wochenende. Ich bin sehr zufrieden! Ich freue mich auf das nächste Seminar."

Helmut Bublat, Langenfeld:
"Sehr hilfreich, da konkret und konstruktiv. Ich gehe gestärkt nach Hause und weiß, woran ich arbeiten will."

Ingeborg Schröder, Jena:
"Unbedingt empfehle ich die Teilnahme! Man hat die Möglichkeit, über sich selbst nachzudenken."

Stephanie Wiesner, Newel:
"Die Gemeinschaft und das Gefühl, geachtet zu werden, hat mir sehr gut gefallen!"

Annette Leucke, Jena:
"Ich fand diese Tage eine Bereicherung und ich nehme viele wichtige Anregungen mit. ... Wir waren 12 besondere Leute. Ist das nicht wunderschön?"

Marion Keppler, Wermelskirchen:
"Ich empfehle die Teilnahme an einem solchen Seminar, weil auf eine wundervoll annehmende und respektvolle Weise das Individuum Mensch geachtet und begleitet wird. Gefördert wird 'Der eigene Weg'."

Elisa Kuchler, Mülheim an der Ruhr:
"Allen Menschen, die an mehr Selbstliebe, spielerischer Offenheit und gegenseitiger Wertschätzung interessiert sind, möchte ich die Seminare in der SCHMIEDE empfehlen."

Traudel Beickler, Viernheim:
“Bin aus einengenden Denkmechanismen in einen unbegrenzten Raum von Möglichkeiten gekommen. Es machte mir Freude, ihn zu füllen, und ich spüre, er ist unerschöpflich. Das hat mir neuen Lebensmut, Kraft und den Glauben an mich selbst zurückgegeben."

Kürbisse in der DieleGabriele Marx, Konz:
"Fühlte mich gut aufgehoben in einer ruhigen, wachsamen Atmosphäre mit sehr viel Menschlichkeit. ... Ich bin mir selbst ein Stück näher gekommen.”

Brigitte Scherer, Schweich:
“Es geht um Lösungen, um Möglichkeiten, um Ressourcen, um den Blick nach vorn. Gut! ... In dieser Atmosphäre tut es unendlich gut, Zeit für sich zu haben und den Weg zu den eigenen Kräften zu entdecken."

Dr. iur. Sabine Stolten, Aachen:
“Mich hat alles angesprochen! ... Ich kann die Teilnahme empfehlen: Das Seelenleben wird geweckt und Annette und Günter schaffen einen geschützten Rahmen.”

Dr. med. Achim Neetz, Garbsen:
“Das uneingeschränkte Engagement der Leitung für jeden einzelnen hat mich sehr beeindruckt! ... Hilfreich, weiterführend, mutmachend, erfrischend!"

Marianne Glatz, Zwingenberg/Bergstraße:
"Jeder, der es will, kann mit großem Gewinn von einem Kurs in der SCHMIEDE weggehen und mit klarerem Blick sein Leben neu ausrichten."

Sabine Oettinger, Trier:
"Würde ich die Teilnahme empfehlen? Natürlich! Wie soll sich der Mensch denn sonst entwickeln, wenn er/sie nicht an die tiefen persönlichen Themen herantritt?

Helene Berger, Köln:
"... gute fachliche Arbeit, gute Mischung der Methoden, achtsamer, wertschätzender Umgang ..."

Bernhard Fieger, Frankfurt am Main:
"Wenn das Herz aufgeht und tiefe Sehnsüchte in Fluß kommen, dann sehen wir, wie reich wir schon sind und werden lebendig."

Dr. Theresia Noll, Wimbach:
"... eine wunderbare Gelegenheit, seinen Seelenkräften Ausdruck zu verleihen!"

Erika de Hertogh, Bremen:
"Wenn Du/Sie etwas für Deine / Ihre seelisch-geistige Entwicklung tun willst / wollen, dann fahre / fahren Sie in die SCHMIEDE!"

Ginette Winandy-Philippe, L - Schifflange:
"Drei Tage Schmiede hat die Erholungswirkung von drei Wochen Urlaub!"

Marie-Luise Trobitius, Darmstadt:
"... Einladung an die Seele, ihrer Kraft und Fülle zu folgen."

Dr. med. Wolfgang Link, Hildesheim:
"Der Reichtum der Möglichkeiten, die Vielfalt und Intensität haben mir deutliche Wachstumsimpulse gegeben. Sie werden weiter wirken und mein Leben weiterhin verändern. ....Ich empfehle die Teilnahme an einem solchen Seminar, weil Weg und Ziel, mit seinem eigenen Inneren in Kontakt zu kommen, gut aufeinander abgestimmt sind."

Margret Miller, Emmendingen:
"Ich bin stärker, froher und gelassener geworden."

Dr. phil. Ursula Bernauer, Freiburg:
"Auf jeden Fall empfehle ich die Teilnahme an einem solchen Seminar! Wegen der hohen Kompetenz der Leiter (Achtsamkeit und Intuition), der Vielfalt der methodischen Zugänge und der wohltuenden Atmosphäre. ... Mein Erleben: Heiterkeit, Mut, in Bewegung kommen bzw. bleiben. Danke!"

Elisabeth Koczwara, Essen:
"Ich habe mich geborgen gefühlt in der Atmosphäre dieses Hauses. Hier wird jeder in seiner Individualität geachtet und aufgenommen. Alleine das ist eine gute Erfahrung. ...

Ein Blick in den GartenThomas Ganninger, Freiburg:
"In jedem Kurs war es für mich wundervoll zu erleben, wie sich durch die Arbeit in der Gruppe über mehrere Tage etwas in mir klärte, Ruhe einkehrte und ich den unmittelbaren Kontakt mit mir fand."

Angela Herkenrath, Siegburg:
"In den Seminaren der SCHMIEDE habe ich mich selbst entdeckt. Besonders angesprochen hat mich die erfahrene, liebevolle Begleitung. Mit ihrer Hilfe habe ich mich selbst gewonnen ... Freiheit gewonnen."

Ueli Hablützel, CH - Maisprach:
"Einmal mehr gelang es mir in der SCHMIEDE, mich auf die Einladungen zu persönlicher Entwicklung einzulassen - und dabei zu gewinnen. Meinen Entscheid erleichtert hat das sehr umfassende Wissen des Leiters und ganz besonders sein vielfältiges Angebot von Medien und Hilfen."

 

 

top